GOTTESDIENSTE

   M ä r z  und  A p r i l

Wegen der großen Gefahr, sich mit dem Corona-Virus anzustecken,

fallen in unserer Gemeinde die unten angekündigten Gottesdienste  aus!

Ein kleiner Ersatz kann dieser Gottesdienstvorschlag aus Clausthal sein:

 

DER KLEINE GOTTESDIENST ZUM GLOCKENLÄUTEN UM 19 UHR

KERZE ANZÜNDEN  und  STILLE (z. B. 3mal ruhig ein- und ausatmen)

 

GEBET

Gott, ich bin hier (wir sind hier),

allein und doch durch deinen Geist alle miteinander verbunden.

Und so feiere ich (so feiern wir) in deinem Namen Gottesdienst:

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes!

 

LESUNG AUS PSALM 34

Kommt, wir verkünden gemeinsam, wie groß der Herr ist!

Lasst uns miteinander seinen Namen rühmen!

Als es mir schlecht ging, rief ich zum Herrn.

Er hörte mich und befreite mich aus aller Not.

Der Engel des Herrn lässt sich bei denen nieder,

die in Ehrfurcht vor Gott leben,

er umgibt sie mit seinem Schutz und rettet sie.

Erfahrt es selbst und seht mit eigenen Augen, dass der Herr gütig ist!

Glücklich zu preisen ist, wer bei ihm Zuflucht sucht.

Amen.  STILLE

 

FÜRBITTEN-GEBET

Jetzt, mein Gott, täten Engel gut. An unserer Seite und um uns herum.

Denn wir brauchen Mut. Und Phantasie. Und Zuversicht.

Darum: Sende deine Engel  zu den Kranken vor allem und zu den Besorgten.  STILLE

Sende deine Engel zu denen, die anderen zu Engeln werden: Ärztinnen und Pfleger, Rettungskräfte und Arzthelferinnen, alle, die nicht müde werden, anderen beizustehen.  STILLE

Sende deine Engel zu den Verantwortlichen in Gesundheitsämtern und Einrichtungen,

in Politik und Wirtschaft.  STILLE

Jetzt, mein Gott, hilf uns zu sehen, was trägt,

was uns am Boden hält und mit dem Himmel verbindet, mit dir, mein Gott.

Denn das ist’s, was hilft und tröstet, jetzt und in Ewigkeit.

 

VATERUNSER

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.

Dein Reich komme.

Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

 

SEGEN (eventuell Hände zu einer Schale formen)

Gott segne uns und behüte uns,

Gott, lasse sein Angesicht leuchten über uns  und sei uns gnädig,

Gott erhebe sein Angesicht auf uns  und schenke uns Frieden,

Amen.  STILLE

  

KERZE AUSPUSTEN

 

Das sind die Gottesdienste, auf die wir uns schon gefreut hatten. Schade, sie müssen alle ausfallen!

   

 

Gründonnerstag, den 9. April um 18 Uhr     entfällt!

Gottesdienst mit Abendmahl in St. Marien 

Pastor Bohnert

 

Karfreitag, den 10. April um 18 Uhr      entfällt!

Gottesdienst mit Abendmahl in St. Marien 

Pastor Bohnert   

Ostersamstag, den 11. April um 21 Uhr         entfällt!

Ökumenische Lichterfeier auf dem Osteroder Friedhof 

anschließend Prozession zum 

Osternachtgottesdienst in St. Jacobi

 

Ostersonntag, den 12. April um 18 Uhr        entfällt!

Festgottesdienst in St. Marien  

Pastor Bohnert  

 

Sonntag, den 19. April um 18 Uhr                  

Gottesdienst in St. Marien  

Pastor Bohnert