Die Gemeinde

Die Sankt Mariengemeinde gehört mit ihren 450 Gemeindeglieder zu den kleinen Gemeinden im verbundenen Pfarramt Osterode-Stadt.

In einer Urkunde aus dem Jahr 1258 wird der Gemeinde das Recht auf einen eigenen Pfarrer zuerkannt, der dann in evangelischen Zeiten oft zur Hilfestellung für den Superintendenten verpflichtet wurde, oder mit der Krankenhaus- und Gefängnisseelsorge betraut war.

Im Jahr 1976 wurde mit Pastor Johannes Schäfer der letzte Pfarrer von Sankt Marien verabschiedet.

Heute wird die Gemeinde vom Pastor der Sankt Jacobi-Schloßkirchen-gemeinde mitversorgt.