Förderverein Sankt Marien e. V.

„Förderverein stets hilfreich - von Turmglöckchen bis Weihnachtsbaum“

Die nun glücklich abgeschlossenen Instandhaltungsarbeiten an unserer St. Marienkirche hat auch der Förderverein bei seinen Aktivitäten im vergangenen Jahr berücksichtigt und die Mitglieder freuen sich über die Verschönerung unserer ehrwürdigen Kirche. 

Für die Kapsel des „Knopfes“ der Turmbekrönung hat der Verein ein Dokument gefertigt und darin von seinen Aufgaben und bisherigen Aktivitäten berichtet.

Die Stundenglocke wurde, wie von der Mitgliederversammlung des letzten Jahres beschlossen, mit einem angemessenen Betrag gefördert. Mitglieder und zusätzlichen Spender erfeuen sich nun an ihrem feinen Klang.

Praktische und fördernde Hilfe leistete der Verein im Spätherbst im Kirchgarten und auch hinter dem Gemeindehaus durch Beschnitt und Entfernung wuchernder Büsche, Aufräumarbeiten und Gartenpflege. Darauf aufbauend kann im kommenden Frühjahr der Kirchgarten gärtnerisch gestaltet und ansprechend bepflanzt werden.

Wie in den zurückliegenden Jahren hat der Verein für das Aufstellen und Beleuchten eines größeren Weihnachtsbaumes vor der Kirche gesorgt und den Mitwirkenden des Krippenspiels mit einer Spende für die Freude, die sie den Gottesdienstbesuchern am Heligabend damit gemacht haben, herzlich gedankt.

Am 13. Februar 2019 wird der Vorstand in der jährlichen Mitgliederversammlung wieder Rechenschaft über seine Aktivitäten und die Finanzlage ablegen.

Die Einlaungen dazu wurden fristgercht versandt.                                            Der Vorstand

 

 Gemeinsame Aktionen

Die Pflege des Kirchgartens ist dem Förderverein ein besonderes Anliegen. 

Zweimal im Jahr - im Frühling und Herbst - wird zu einem gemeinsamen Pflegetag aufgerufen. 

Im Frühjahr 2019 wird wieder rechtzeitig zu einem Pflege- und Putztag eingeladen.

 

Die finanzielle Unterstützung von Konzerten ist für die Gemeinde eine große Hilfe.

Dazu gehören die jährlich stattfindenden Kammerkonzerte ebenso wie die in eigener Verantwortung veranstalteten Konzerte mit dem Kammerchor CantArt aus Halle. 

 

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz: Ob nach der JHV oder beim jährlichen Gemeindetreff im Frühjahr, die Fördervereinsmitglieder bereichern die Gemeinde.