Förderverein Sankt Marien e. V.

Der Förderverein St. Marien e.V. ist auch 2019 präsent

Beitrag aus der Kirchenzeitung "Von Turm zu Turm" Nr. 14, die zum Juni erscheint

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Februar hat der Vorstand des Fördervereins über seine Aktivitäten im vergangenen Jahr berichtet und die Mitglieder auf zukünftige Aufgaben eingestimmt. Der Förderverein hat es sich auch im Jahr 2019 zum Ziel gesetzt, wieder bei der Pflege des Kirchgartens zu helfen, beim Gemeindefest im Mai mitzuwirken und insgesamt das Gemeindeleben zu fördern.

Der Verein wird zu Beginn der Weihnachtszeit eine Kleinkunst – Theateraufführung des Ensembles „Stille Hunde“ aus Göttingen anbieten - „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens. Weiteres wird zeitgerecht bekannt gemacht. Auch wird wieder Weihnachten in St. Marien bei Krippenspiel und Aufstellen des Lichterbaums vor der Kirche unterstützt.

Mitarbeit und Stärkung des Gemeindelebens machen viel Freude.

Möchten Sie, liebe Leserin und lieber Leser, nicht auch Mitglied werden?

Karl–Friedrich von Richter  

Zum Schluss eine Bitte an die Mitglieder

Der 1. Vorsitzende wies am Ende der Jahreshauptversammlung im Februar darauf hin, dass bei der nächsten Mitgliederversammlung ein vollständiger Vorstand zu wählen sei und bat schon jetzt um die Bereitschaft, sich dafür zur Verfügung zu stellen. 

Ebenso werden die Mitglieder darum gebeten, im Familien - und Freundeskreis für einen Eintritt in den Förderverein zu werben.   

Die Flyer des Fördervereins finden Sie

in der täglich von 10 bis 18 Uhr geöffneten Kirche.