Förderverein Sankt Marien e. V.

Der Förderverein St. Marien e.V. ist auch 2019 präsent

Beitrag aus der Kirchenzeitung "Von Turm zu Turm" Nr. 15, die zum September erscheint

Der Kirchgarten um St. Marien zeigte sich zum Gemeindefest,

bei dem Mitglieder des Fördervereins auch tatkräftig geholfen haben, in gepflegter Form

mit einem gut geschnittenem Rasen und erfreute die Besucher des Festes.   

Um den tüchtigen Helfern der Gemeinde auch zukünftig die Pflegearbeit zu erleichtern, hat der Förderverein die Kosten für den Ankauf eines neuen Hand-Motormähers übernommen und einen Zuschuss für anderweitige gärtnerische Aktivitäten geleistet, um die Beständigkeit der Gartenpflege zu unterstützen.

 

Auf die Weihnachtszeit eingestimmt hat der Verein am 

28. November 2019 um 19 Uhr in der St. Marienkirche

mit einem Theaterstück unter dem Titel 

„Eine Weihnachtsgeschichte“.

 

Die berühmte weihnachtliche Geistergeschichte von Charles Dickens von der wundersamen Wandlung des menschenfeindlichen und geizigen Mr. Scrooge zum gutherzigen Menschenfreund wird als raffiniert konstruiertes Zwei-Personen-Stück für junge und ältere Theaterfreunde durch die Theaterformation „Stille Hunde“ aus Göttingen, die mit einem vielfältigen Repertoire erfolgreich in der Region bekannt sind, inszeniert. Der Förderverein konnte die Schauspieler für diesen schönen Weihnachtsklassiker gewinnen.“                                                                                                                     

 Karl–Friedrich von Richter 

 

 

 

Die Flyer des Fördervereins finden Sie

in der täglich von 10 bis 18 Uhr geöffneten Kirche.